Anwendungen

Was?
Wie?




Überdehnung der Muskulatur und Bänder führen zum Absinken des Beckenbodens, hormonelle Veränderungen zur Laxizität der Vagina und Verminderung von Lustempfinden und Stimulierbarkeit. Manchmal schläft das Liebesleben sogar ganz ein. Der Viveve ist eine weltweite Neuheit zur Verengung der Vagina und Widerherstellen des Lustempfindens ohne Operation und anästhesiologische Maßnahmen (wie z. B. eine örtliche Betäubung). Die Verjüngung der Vagina wird auf zellulärer Ebene erzielt – das Viveve-System nutzt hierfür die Fähigkeit des Körpers, sich auf natürlichem Wege zu regenerieren. Im Rahmen der Behandlung wird das oberflächliche Scheidengewebe durch das Viveve-System gekühlt und gleichzeitig in der Tiefe durch Radiowellen erwärmt, was zu einer Ausschüttung an Botenstoffen in den Beckenboden führt. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei.











INFORMATIONEN

News / Aktuelles
Über Mich
Ordination
Patienteninfo
Presse


ANSCHRIFT

Mein Ästhetikstudio
Dr. Maria Riedhart Huter
J.u.G. Rainerstr. 5
A-6300 Wörgl


KONTAKT

Tel.: +43 (0) 5332 75210
Fax.: +43 (0) 5332 75210 - 4

info@meine-haut.at
IMPRESSUM | WEBDESIGN JNETWORKS.AT