Körper

Allgemein




Unter Stressharninkontinenz (SHI) versteht man den unbeabsichtigten Abgang von Urin bei Anstrengung. Auslöser eines solchen unbeabsichtigten Urinverlustes können Niesen, Husten, aber auch Heben von Lasten oder sportliche Aktivitäten sein. Eine leichte Stressharninkontinenz ist ein weit verbreitetes Phänomen bei Frauen nach Geburten und kann sehr störend sein.

Durch die vaginale Radiofrequenzbehandlung wird das vaginale Muskelgewebe gestrafft, dadurch wird die Harnröhre stabilisiert und eine STK (Stressharninkontinenz) kann dadurch erfolgreich behandelt werden. Dies führt zu einer gesteigerten Lebensqualität.










INFORMATIONEN

News / Aktuelles
Über Mich
Ordination
Patienteninfo
Presse


ANSCHRIFT

Mein Ästhetikstudio
Dr. Maria Riedhart Huter
J.u.G. Rainerstr. 5
A-6300 Wörgl


KONTAKT

Tel.: +43 (0) 5332 75210
Fax.: +43 (0) 5332 75210 - 4

info@meine-haut.at
IMPRESSUM | WEBDESIGN JNETWORKS.AT